Elektrotechnik - mit Färber ohne Risiko!

Sie sind bei uns genau richtig, wenn Sie sich für innovative Elektrotechnik, modernde Installationssysteme und sichere Leittechnik interessieren. Ob funktionale Sat- und Antennenanlagen, individuell geplante Netzwerktechnik oder energiesparende Lichttechnik – Wir unterstützen Sie mit kompetenter Beratung, Planung und Ausführung.

Elekroinstallation - Färber baut Sicherheit!

Leitungen verlegen, Steckdosen und Schalter installieren, Beleuchtungsanschlüsse bereitstellen: Mit der Grundinstallation der Elektrotechnik legen wir von Färber Haustechnik die Basis für Ihren modernen Wohnkomfort.
Leitungen, Schalter und Steckdosen verschleißen im Laufe der Jahre. Bei einer beschädigten Isolierung besteht Gefahr für den Menschen, schon kleine Ströme können eine tödliche Wirkung haben. Besonders kritisch: Fehlerstrom-Schutzschalter, welche im Fehlerfall auslösen und so schwerwiegende Folgen verhindern, sind in Altinstallationen oft nicht vorhanden.
Zudem hat sich die Installationstechnik enorm weiterentwickelt. Bei einem Großteil aller Altbauten entspricht die Elektroinstallation nicht den heutigen Anforderungen, da früher weitaus weniger stromhungrige Haushaltsgeräte vorhanden waren: Der private Stromverbrauch hat sich seit 1960 verfünffacht!
So werden etwa ein Drittel aller Brände durch die elektrische Anlage bzw. durch elektrische Geräte verursacht. Häufiger Grund ist eine schleichende Dauerüberlastung, da fehlende Steckdosen in aller Regel durch Steckdosenleisten kompensiert werden.

Der E-Check - Färber passt auf Sie auf!

Der E-CHECK ist ein Gütesiegel. Hierbei handelt es sich um eine Generalinspektion aller elektrischen Anlagen und Geräte, bei der eventuelle Mängel beseitigt werden. Nach der Überprüfung erhalten die Geräte eine E-CHECK-Plakette, die ausschließlich von Innungsfachbetrieben des Elektrohandwerks vergeben werden darf.Ziel des E-CHECKS ist es, die Sicherheit von Elektroanlagen zu erhöhen sowie den Energieverbrauch zu reduzieren.Im Schadensfall können Sie anhand des E-CHECKS Ihrer Versicherung den korrekten Zustand der Anlage belegen.Der Betreiber elektrischer Anlagen ist für deren Sicherheit verantwortlich, d.h. auch ein Vermieter muss die Elektro-Installationsanlage seines Hauses regelmäßig überprüfen lassen.
Veraltete Anlagen sind keine Seltenheit und entsprechen oftmals nicht mehr dem Stand der Technik. Nach den aktuellen VDE-Bestimmungen sind speziell für Bäder besondere Schutzmaßnahmen vorgeschrieben. Aber auch bei Aus- und Umbauten kommt es auf die Einhaltung der VDE-Bestimmungen an. Beim E-CHECK werden unter anderen auch folgende Fragen geklärt: Sind z.B. die Schutzbereiche im Bad berücksichtigt? Ist gegebenenfalls ein geeigneter FI-Schutzschalter eingebaut? Ist die richtige Installationsart gewählt, das Installationsmaterial korrekt? Sind die Stromkreise sinnvoll aufgeteilt. Das zählt, wenn es um Sicherheit mit Zukunft geht.

Sicherheitstechnik - Färber schützt Ihr Haus!

Zur Sicherheitstechnik und Gebäudeausrüstung gehört beispielsweise eine Videosprechanlage , die eine sichere Überwachung des Eingangsbereichs ermöglicht. Wird eine Videosprechanlage installiert, kann der Nutzer nicht nur hören, sondern auch sehen wer sich an der Tür befindet. In der Regel lassen sich diese Anlagen schnell und mühelos installieren, insbesondere dann, wenn es sich um ein System  mit Funkverbindung handelt.

Ein weiterer wichtiger Sicherheitsfaktor ist die Anbringung von Rauchmeldern. Sie sollten in keinem Schlafraum und Flur fehlen.Die Statistik beweist, wie wichtig Rauchmelder sind: Jährlich brechen in Deutschland nahezu 200.000 Brände aus. Häufig sind technische Defekte Brandauslöser, die insbesondere in Privathaushalten zu einer tödlichen Falle werden können.Innovative Messverfahren stellen eine gefährliche Rauchkonzentration sofort fest und alarmieren unmittelbar optisch und akustisch. Selbst den Unterschied zwischen Zigarettenrauch und einem echten Feuer erkennen die modernen Geräte.Die aktuelle Gesetzgebung sieht in allen Bundesländern die Installation von Rauchwarnmeldern vor. Seit 2010 besteht in Schleswig-Holstein die Pflicht zur Nachrüstung in allen Wohngebäuden. Verantwortlich für den Einbau sind Eigentümer und Vermieter.

Smart-Home - Färber bietet Ihnen mehr Komfort!

Intelligentes Wohnen, die vernetzte Haussteuerung, Smart-Home und Smart-Living – all dies sind Bezeichnungen für die moderne Gebäudetechnik. Grundsätzlich stehen diese Begriffe für die Datenvernetzung und Steuerung von elektrischen Geräten, der Beleuchtung, Heizung, Lüftung, Beschallung innerhalb des Hauses oder per Fernsteuerung mit dem Smartphone oder Tablet. Zielsetzung dabei ist, den Komfort (z.B. Einschalten von Heizungssystemen und Geräten), die Energieeffizienz (z.B. Abschalten der Heizung oder Küchengeräte) und damit auch die Wirtschaftlichkeit zu verbessern. Je nach Wunsch und Bedarf des Nutzers wird die Beleuchtung über die Helligkeit außen und die Anwesenheit von Personen im Raum, die Jalousien je nach Sonneneinfall und die Heizung über die jeweilige Nutzung der Räume gesteuert. Als zukunftsorientiertes Unternehmen informieren wir Sie schon heute über die Trends und Möglichkeiten von morgen.

Ihr Ansprechpartner für sichere Elektrotechnik

Helmut Hauschild

Färber Haustechnik GmbH

04821  7399-0

h.hauschild@faerber-haustechnik.de